Seelsorge

 

Es gibt Situationen im Leben und Zeiten, wo die Lasten des Alltags, Erlebnisse oder Erfahungen zu schaffen machen. Seelsorge heißt, dass man sich um seine Seels "sorgt", sich um sie kümmert, sie pflegt, dass man schaut, wie kann ich das, was aus dem Gleichgewicht geraten ist, wieder zurück auf einen guten Weg bringen.

Seelsorge ist keine Psychotherapie, auch, wenn Ansätze ähnlich sind. Sie findet in einem geschützten Rahmen statt, in dem sich der Mensch öffnen kann.

Wenn gewünscht, so können christliche Rituale (Gebet, Segnung, Salbung) eine Seelsorge begleiten. Bei einem unverbindlichen Kennenlerngespräch schauen wir, ob die Chemie von beiden Seiten stimmt, erst dann entscheiden wir, ob wir einen Weg gemeinsam gehen wollen.

Als Theologe habe ich einen reichen Erfahrungsschatz und kann in vielen Fällen begleitend helfen, sei es, einen Verlust zu verarbeiten, Verletzungen aufzudecken und den Schmerz heraus zu nehmen - oder sei es im Zweifelsfall, einen Menschen in eine Therapie zu begleiten.


Vereinbaren Sie doch bitte bei Interesse einen Termin mit mir.

Eine Seelsorgestunde dauert normaler Weise 45 Minuten und wird mit 35.- EUR berechnet.
Seelsorge wird leider nicht von den Krankenkassen übernommen.

Weitere Angebote:

  • Paarberatung
  • Vorbereitung auf Kindersegnung / Taufe
  • Ehevorbereitung