Die Kindersegnung

    

Ich glaube, dass Gott jeden Menschen bedingungslos annimmt. Kindersegnung bedeutet, die Allerjüngsten – Säuglinge und kleine Kinder – unter Gottes Schutz zu stellen und ihnen all das Gute zusprechen, das Gott für sie bereit hält. Eltern bekräftigen bei der Zeremonie, dass sie ihr Kind gemeinsam mit Gott aufziehen und erziehen möchten. Zusammen mit den Eltern wünschen wir uns, dass dieses Kind sich für eine persönliche Beziehung zu Gott entscheidet.

Während der Zeremonie nehmen wir uns die Zeit um für das Kind und seine Eltern zu beten. Dabei ist auch die Patenschaft eine schöne Tradition und eine gute Gelegenheit dem Kind weitere liebevolle Menschen für seinen Lebensweg zur Seite zu stellen.

 Und warum dann nicht taufen? 

Dass Babys getauft werden stammt ursprünglich aus der alten katholischen Erbsündenlehre. Weil die Kindersterblichkeit damals hoch war und die Menschen Angst hatten, auch ein kleines Kind würde von Gott verstoßen werden, wenn es stirbt, hat man angefangen, Babys ganz schnell nach der Geburt zu  taufen, damit das nicht geschieht.

Solch einen Gott beschreibt die Bibel nicht. Also nimmt man dem Baby nichts, wenn man es nicht tauft, sondern "nur" segnet. Ganz im Gegenteil. Entscheidet es sich irgendwann wirklich für den Glauben, dann kann es sich dann immer noch taufen lassen - und zwar in dem Stil / Rahmern, dass es sich dann wünscht (z.B. durch Untertauchen im See oder im Rahmen eines Gottesdienstes...).

Die Kindersegnung bedeutet also Gottes JA zum Menschen. Sein JA gilt für Jeden. Mit der Taufe sagt der Mensch seinerseits JA zu Gott. Deshalb taufe ich nur ältere Kinder und Erwachsene, die das auch wollen und formulieren können.

Willkommensfeiern

Natürlich ist es auch möglich, ein Kind Willkommen zu heißen, ohne, dass die Feier einen religiösen Charakter besitzt. In der Zeremonie begrüßen wir das kleine Lebewesen als neuen Erdenbürger in unserer Mitte. Auch hier kann man Paten einsetzen, die versprechen, für das Kind da zu sein, besonders in Zeiten der Not, aber auch "einfach so" im Alltag. 

Wie alle Zeremonien wird auch die Willkommensfeier individuell und persönlich nach euren Wünschen gemeinsam erarbeitet.

 Über die Kosten für eine Kindersegnung / Willkommemnsfeier informieren Sie sich bitte unter dem Menüpunkt „Kosten“

 

Über mich

Freier Redner Berlin - Zeremonien mit Stil

In Kontakt kommen

Freier Redner Berlin

0160 / 94 90 64 05

  info@freier-redner-berlin.de

 www.freier-redner-berlin.de

Beitreten

Melden Sie sich an, um per E-Mail die neuesten Informationen zu erhalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.